Süchtig nach Zucker oder Süßem?

 

Im letzten Post habe ich euch ja bereits mitgeteilt, warum Zucker schlecht für unsere Haut, unser Verdauungssystem ist- wir erinnern uns- Stichwort hoher Insulinspiegel.

Kurz am Rande meine Frage versteht ihr warum nach wie vor Lebensmittel durch diese hohen Dosen an Zucker zu Giftmitteln verwandelt werden? Unsere armen Jugendlichen immer mehr an Altersdiabetes leiden? Da scheint man ja mit unreiner Haut noch gut davon zukommen.

Meine Lieben Ihr könnt euren Geschmackssinn, genau wie jede andere Gewohnheit programmieren, an- und abgewöhnen.

Doch natürlich hat auch die Hautversteherin ab und zu Lust auf ein leckeres Stück Kuchen oder eine süße Nachgabe.

Meine Lösung: Erythrit zum kalorienarmen, gesunden Ersetzen von Zucker.

Die meiner Meinung nach beste Alternative zu Zucker.

 

Warum?

Erythrit ist lecker, hat keinen Nachgeschmack wie wir dies zum Beispiel von Süßungsmitteln wie Stevia kennen, fast kalorienfrei.

Erythrit ist gesund für unsere Haut.

Erythrit ist gesund für unsere Zähne.

Und für unser Figürchen, denn Erythrit hat keinerlei Auswirkungen auf unseren Insulinspiegel.

 

So gelingt euch der Zuckerentzug ganz leicht.

 

Erythrit sieht aus wie herkömmlicher Zucker, ein wirklich schön zu betrachtendes Kristallpulver.

Chemisch betrachtet gehört dieses Süßungsmittel zu den Zuckeralkoholen.

Dieser Stoff kommt in bestimmten Früchten und einigen Käsesorten vor. Gewonnen wird er durch eine Fermentierung, einem Prozess in dem die Kohlenhydrate umgewandelt werden.

 

Wenn Ihr mehr darüber erfahren wollt- schreibt mir!

 

Mein Tipp am Ende: Balance is the Key, übermäßiger Verzehr kann zu Durchfällen führen- aber das tun wir sowieso nicht!

und wie immer BIOQUALITÄT meine Lieben, ich nutze die Marke Xucker.

 

Genießt eure Süßspeisen, Genießt eure schöne Haut, Genießt eure toll geshapten Körper!

 

Eure Hautversteherin, Silvia

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.