Und zwar genau jetzt wo die Herbstnebel so langsam durch den Wald wabbern. Mystisch, erfrischend und erholsam.
Nutzt diese einmalige kommende Zeit und kommt in Bewegung. Eurer Haut zuliebe. Denn nichts erfrischt die Haut mehr wie wunderbarer feuchter Nebel. Aber das ist eine Nebenwirkung eines Spaziergangs durch den Herbstwald.

Ich lege euch die einfachste Art der Bewegung ans Herz oder sagen wir besser: auf die Beine und Füße. Die Bewegung hat viel mit schöner und gesunder Haut zu tun. Warum?

Das lest ihr hier in diesem Blog:

 

7 Gründe, mehr zu gehen und damit 7 Gründe die in einem schönen, straffen Hautbild resultieren

  1. Gehen hat einen eindeutig positiven Effekt auf die Gesundheit

Gehen ist eine effektive, leicht durchzuführende Art, zahlreiche chronische Erkrankungen wie :

  • Bluthochdruck
  • Herz-Kreislaufkrankheiten
  • Osteoporose
  • Diabetes
  • Gelenkproblemen

vorzubeugen. Diese Effekte sind in zahlreichen Studien nachgewiesen worden.

  1. Gehen ist preiswert

In Wirklichkeit brauchen wir wenig Kosten für Sportkleidung, sonstige Ausrüstung oder Mitgliedschaften. Lediglich ein  gutes, bequemes Schuhwerk ist von Vorteil.

  1. Gehen geht immer

Der Zeitaufwand ist sehr gering und ist nicht mit einer Abhängigkeit von Ort, Zeit, Öffnungszeiten, Vereinen oder ähnlichem verbunden.

Gehen hat eine hohe Akzeptanz in allen Altersgruppen

Gehen ist die beliebteste Bewegungsform überhaupt. Gehen zählt sogar zu der einzigen Sportart, die nicht an Mitgliederzahlen und Anhängern abnimmt. Faszinierend oder?

  1. Gehen erfordert nur einen geringen Zeitaufwand

Lässt sich einfach mit anderen täglichen Aktivitäten verbinden (zum Einkaufen gehen, zum Arbeitsplatz laufen ect.), um den Block gehen, mit dem Hund gehen-…auch wenn Du keinen hast, stell dir einen vor, deinen inneren Schweinehund der erzogen werden muss.

  1. Gehen ist eine „low impact-Sportart“

Eine sichere Sportart für alle Altersgruppen, auch für Menschen mit Risikofaktoren wie Übergewicht oder Bluthochdruck!

  1. Gehen kann ein Einstieg sein für andere Sportarten

Ja tatsächlich, für viele der erste Kontakt zu regelmäßiger Bewegung. Vermittelt wirklich ein neues Selbstbewusstsein. Weckt Lust auf andere Sportarten.

  1. Mein persönlicher Tipp:

Meine Lieben, dass sind Betrachtungen aus einem Wissenschaftsbuch. Darf ja auch mal sein! Ich denke, wir können diesen Punkten zustimmen.  Und was auch stimmt, wenn wir in Bewegung kommen, zum Beispiel durch gehen, kommt auch der Geist in Bewegung. Mein Tipp: Wenn ihr mal nicht weiter wisst, ein Problem zu lösen anliegt, Streit mit eurem Liebsten habt, kommt ins gehen! Lasst die Gedanken dabei fließen. Zuerst passiert nicht, ausser man wird ruhiger und klarer. Und am Ende eines langen Spazierganges oder leichten Lauf, habt Ihr eine Lösung, zu 100 %. Auch ein festgefahrener Streit zwischen zwei Menschen lässt sich auf diese Art sehr gut lösen. Durch das gehen kommen Blockaden frei. Wie das gehen selbst, kommen festsitzende  Gedanken frei und raus. Eine unglaubliche Methode Probleme zu lösen oder Lösungen zu finden. Und so ganz nebenbei tankt die Haut viel Sauerstoff, die Durchblutung wird angeregt und Schlackenstoffe werden gelöst. Eine schöne rosige Haut erwartet uns.

Tut es.     

 

Eure Hautversteherin, Silvia 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar