Hallo meine lieben Hautversteher,

 

Heute melde ich mich an euch mit einer DIY (Do it yourself) Maske.

Warum? Ganz einfach Geldbeutel schonend und sowas von effektiv!

Ich meine wir sind uns ja mittlerweile einig geworden, dass wir in unsere hochwertige Ernährung und ein paar gute Nahrungsergänzungsmittel investieren müssen. Zu dem muss ich euch leider enttäuschen, aber die ganzen super fancy Masken aus der Drogerie sind ganz und garnicht das was eure Haut sich wünscht.

Warum also nicht auch bei der Hautpflege ab und zu einfach selbst rumpanschen? Zudem macht das ganze ziemlich viel Spaß. Mir zumindest. 

Die Zutaten sind super einfach in wirklich jedem Geschäft zu bekommen. Wichtig: Bitte rührt euch immer nur die Menge an, die ihr auch verbraucht und hebt nichts auf. Auch wenn Apfelessig konservierend wirkt, frisch angerührte Masken oder Kosmetika sollten immer direkt verbraucht werden. Ihr glaubt gar nicht wie rasend schnell alles verkeimt und das tut unserer Haut gar nicht prima.

Zutaten:

  • Heilerde 2-3 Esslöffel
  • Haferflocken 1 Esslöffel
  • Honig 1 Teelöffel
  • Naturtrüber Apfelessig 1 Teelöffel
  • Abgekochter Grüner Tee 2 Esslöffel

 

Zusammen panschen et voilà!

Ziel ist eine Masse, die der Konsistenz der Drogeriemasken ähnelt, dickflüssig und einfach im Auftrag.

Spiele ruhig mit den Dosierungen, der Inhaltsstoffe rum.

Ich empfehle dir diese Maske 1-2 Mal pro Woche, je nach Zustand deiner Haut.

Aber denkt daran, Hautpflege beginnt in uns- von innen nach außen.

Von unserer Einstellung, unserer Darmgesundheit, unserem Wohlbefinden- hin zum sichtbaren Äußerlichen.

 

Schickt mir doch gerne eure Bilder mit Maske inclusive auf Instagram, ich freue mich immer wieder über den lustigen Anblick!

 

 

Eure Hautversteherin, Silvia

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.